StaFü

Wir, das sind SimonHannes und Dominique, bilden die Stammesführung. Wir haben den Überblick über fast 100 Mitglieder und sind dennoch für jeden Einzelnen da. Falls ihr Probleme habt, etwas Organisiert werden soll oder es um finanzielle Themen geht können wir sicher helfen.

 

 Führerschaft durch persönlichen Kontakt ist die Schlüsselfunktion zum Erfolg in unserer Bewegung.

- Baden Powell (Gründer der Pfadfinder)

Also sprecht uns einfach an!

(Kontakte oder per WhatsApp)

 

 

Aber wer sind wir eigentlich?

Simon Tönsing
Stammesführer

Ich bin 2005 zu den Pfadfindern gekommen (damals noch als Wölfling). Für die Wölflinge bin ich allerdings schon seit längerem zu alt und mittlerweile in der Roverstufe. Die Pfadfinderei hat mir von Anfang an Spaß gemacht und so habe ich mich immer weiter in das Stammesleben eingebracht. Erst als Sippen- und später Truppführer und schließlich, seit Anfang 2018, habe ich die Ehre unserem Stamm als Stammesführer zu dienen. Innerhalb und außerhalb der Pfadfinder singe und spiele ich gern Gitarre, daher kann es gut sein, dass man mich singend antrifft. Außerdem verbringe ich meine Freizeit noch gerne mit klettern, Flag Football spielen und Chemie studieren.

Hannes Kühl
Stellv. Stammesführer

Ich habe mit 8 Jahren in der Wölflingsstufe angefangen und bin dementsprechend jetzt seit schon 10 Jahren bei den Pfadfindern. Bis vor einem Jahr ging ich auf das Steinhagener Gymnasium und mache jetzt ein duales Studium. Während meiner Zeit als Sippenführer habe ich gemerkt, dass ich gerne Verantwortung übernehme und den Stamm mitgestalten möchte. Deshalb habe ich mich sehr darüber gefreut, vor drei Jahren zum Stellvertretenden Stammesführer gewählt zu werden. Neben den Pfadfindern beschäftige ich mich in meiner Freizeit mit IT- und naturwissenschaftlichen Themen, gehe gerne klettern bzw. bouldern und spiele ab und zu Football.

Dominique Witte
Kassenwart

 Im Jahre 2001 erblickte ich das Licht der Pfadfinderwelt in Steinhagen. Mit gerade einmal 7 Jahren und keinerlei Wissen auf was genau ich mich einließ, begann ich in der Wölflingsstufe mein Dasein. Nun haben wir 2018 und innerhalb der letzten 17 Jahre erlebte ich so einiges an Auslandsreisen, internationalen Treffen und vielen abenteuerreichen Wochenenden. Über die Pfadfinderstufe bin ich mit jungen 18 zu den Rovern gelangt, bei denen es mich noch heute hält. Dabei machte ich die Ausbildung zum Jugendleiter, als der ich bei den Pfadfindern und bei den Rovern tätig war. Von 2016 bis Anfang 2018 durfte ich das Amt des Stammesführers ausüben.
Während meines Studiums zum Automatisierungstechniker bis März 2017 bemerkte ich, wie viel bei den Pfadfindern gelerntes, ich im Beruf und im weiteren Verlauf meines Lebens gebrauchen und anwenden kann.
Ich bin froh diesen Weg gegangen zu sein und möchte mit meiner nun etwas zurückgezogeneren Arbeit unseren Stamm bei Verwaltungs- und Finanzaufgaben entlasten.

 

Unser Stamm lebt von der Gemeinschaft: Wir erleben Abenteuer und Reisen, bei welchen der Spaß auch nicht zu kurz kommt.

Wenn auch Du zu dieser Gemeinschaft gehören willst, dann komm einfach zu einer Gruppenstunde vorbei oder melde dich bei uns.

 

Wir freuen uns auf eine tolle, gemeinsame Zeit!

 

Gut Freund, Gut Jagd, Gut Pfad,

 

Simon, Hannes & Dominique