Der Förderverein Stamm Roter Milan ist alternativlos für alle über 27 Jahre,
- die nicht mehr aktiv am Leben im Stamm Roter Milan teilnehmen
- die aber noch wissen möchten, was im Stamm so passiert
- die ein großes Herz für die Pfadfinderei haben
- die sich in irgendeiner Weise einbringen möchten, um die
Pfadfinderbewegung weiter zu entwickeln und natürlich für alle anderen Interessierten!

 

 


Den Vorstand des Fördervereins bilden seit der Mitgliederversammlung vom
15.04.2016 als
1. Vorsitzender: Jens Tönsing
2. Vorsitzender: Andreas Bothfeld
Schatzmeister: Olaf Halbrock


Der Förderverein hat aktuell rd. 25 Mitglieder. Einige Mitglieder sind noch aktiv im Stammesleben als Teil der Mannschaft verankert. So begleiten sie den Stamm zu größeren Lagern in Inn- und Ausland, helfen wo Hilfe gefragt ist ohne sich aufzudrängen und erfreuen sich daran zu beobachten, was für tolle Menschen sich im Laufe der Jahre im Stamm entwickeln.

Dafür lohnt es sich schon dabei zu bleiben!

Über dieses Engagement hinaus bereicherte der Förderverein in der Vergangenheit das Stammesleben mit eigenständigen Aktionen. So wurde z.B. einige Jahre lang für den Stamm eine Maiwanderung organisiert.

 

Ebenfalls gehören dem Förderverein ein Großteil der Zelte, mit denen der Stamm immer unterstützt wird.

Der Förderverein ist übrigens gemeinnützig und kann deshalb auch Spendenbescheinigungen ausstellen (falls dies gewünscht wird).

Der neue Vorstand wünscht sich für die Zukunft wieder so viel Energie und Zeit, solche Aktionen auf die Beine zu stellen.

Aktuell steht aber anderes im Fokus:

Das Pfadfinderhaus hat in 2018 seinen Anbau bekommen. Hier gilt dem Bau-Team um Olaf Halbrock ein riesen großer Dank. Das Schöne an dem Anbau ist, dass er nun endlich da ist, sehr gut angenommen wird und dass alle die daran mitgewirkt haben und nicht aus dem Baufach kamen reichlich dazu gelernt haben.
Nun geht es daran die Front des Nebengebäudes zu sanieren.